Telefon: +49 (0) 95 73 / 96 08 - 23 |
E-Mail: gf[at]lpv-lkr-lichtenfels[.]de

Unser wichtigstes Anliegen: die Artenvielfalt und den unvergleichlichen Reiz unserer Kulturlandschaft auch für spätere Generationen zu erhalten - gemeinsam mit der heimischen Landwirtschaft, Naturschutz und den Kommunen. Wer mit dem Landschaftspflegeverband zusammenarbeitet, tut dies freiwillig. Die Fachleute in der Geschäftsführung erarbeiten Konzepte und Planungen zur Umsetzung. Auf Wunsch der Grundstückseigentümer übernehmen wir die gesamten organisatorischen Aufgaben - von der fachlichen Beratung vor Ort, über die Abstimmung mit Fachbehörden, Vermittlung von Fördermitteln bis hin zur praktischen Umsetzung. Die übernehmen meist ortsansässige Landwirte. Viele Landwirte finden so ein zusätzliches Einkommen im praktischen Naturschutz. Sie werden entlohnt für Leistungen, die sie für die Gesellschaft erbringen. Sie kennen die Flächen am besten und können langjährige Erfahrung, fachliche Kenntnisse und die nötigen Geräte in die Landschaftspflege einbringen.

Erhalt der Kulturlandschaft
Unser Ziel ist der Erhalt und die Entwicklung der Kulturlandschaft im Landkreis Lichtenfels, sie zu pflegen, zu sanieren und dabei aktiv zu gestalten. Elemente der Kulturlandschaft sind u.a. Hecken, Kopfweiden, Bachläufe, Wacholderheiden, Steinbrüche, Magerrasen...

Sicherung ökologisch wertvoller Flächen und Förderung der Artenvielfalt
Ganz oben steht der Erhalt und die Sicherung von ökologisch wertvollen Flächen im Landkreis Lichtenfels, deren Neuschaffung und Pflege mit dem Ziel, eine möglichst vielfältige Tier- und Pflanzenwelt in unserem Landkreis zu fördern und zu schützen.

Biotopverbund
Diese Flächen in einen ökologisch-funktionalen Zusammenhang zu bringen, ist eine weitere herausragende Aufgabe unseres Verbandes. Dabei geht es um einen geeigneten und ausreichenden Biotopverbund in unserem Landkreis.

Sachkenntnisse in Landschaftspflege vermitteln
Wir möchten den für uns tätigen Menschen (v.a. Landwirte) die notwendigen Sachkenntnis in der Landschaftspflege vermitteln und über die Zusammenhänge von Ökonomie und Ökologie informieren.Das gelingt nur, wenn möglichst viele Menschen vor Ort mit helfen. Wir beauftragen vor allem heimische Landwirte mit der Umsetzung der vielen Einzelmaßnahmen. Aber auch hiesige Gartenbauvereine und Naturschutzverbände sind bei einzelnen Maßnahmen in unserem Auftrag tätig.

Information der Öffentlichkeit
Wichtig ist uns die detaillierte Information der Öffentlichkeit über anstehende Maßnahmen im Naturschutz und der Landschaftspflege, z.B. durch Broschüren, Ausstellungen, Führungen oder auch durch diese Internet-Plattform!