Telefon: +49 (0) 95 73 / 96 08 - 23 |
E-Mail: gf[at]lpv-lkr-lichtenfels[.]de

Mäharbeiten


Im Auftrag des LPV werden auch Mähmaßnahmen auf ökologisch hochwertigen Wiesenflächen durchgeführt. Oft liegen diese in steileren Hanglagen, so dass die Mahd nur schonend mit dem Handmähbalken oder der Motorsense ausführen werden kann. Bei Schleppereinsatz legen wir Wert darauf, dass mit einem Mähbalken und nicht mit einem Kreiselmähwerk gearbeitet wird, da dies sonst zu starken Verlusten bei der Insektenfauna (z.B. Heuschrecken) führt.

Pflege ökologisch hochwertiger Wiesenflächen

Mehr erfahren...

Zu den regelmäßig gepflegten Hangwiesen gehört der Streuobstlehrgarten des Landkreises bei Kloster Banz.
Außerdem haben wir am Unterhang des Staffelberg in der Vogelleite (Unteres Löwental), Simesreut und Lange Brunnwiesen Flächen in Pflege, welche zum Großteil über das BNN-Projekt Trockenbiotopverbund Staffelberg vom

Schilfmahd

Mehr erfahren...

Schilfflächen gehören zu den gesetzlich geschützten Biotopen. In bestimmten Fällen ist es erforderlich, diese durch eine Mahd zu pflegen und das organische Substrat von der Fläche komplett zu entfernen. Wie beispielsweise in der Steinachaue bei Marktgraitz. Hier setzte in vernässten Bereichen die Wiesennutzung aus und in der Folge kam es zur Ausbreitung von Weidenverbuschung und Landschilfflächen. Diese Deckungsstrukturen sind...