Telefon: +49 (0) 95 73 / 96 08 - 23 |
E-Mail: gf[at]lpv-lkr-lichtenfels[.]de

Heckenpflegearbeiten laufen auf Hochtouren



Im ganzen Landkeis gehen die Heckenpflegemaßnahmen wie hier in Hochstadt in den Entspurt, denn bis Ende Februar müssen die Arbeiten abgeschlossen sein (gesetzliche Vorgabe wegen Beginn der Vogelbrutzeit). In diesem Fall handelt es sich um eine Flurbereinigungshecke, die abschnittsweise auf Stock gesetzt wird. Die Förderung läuft über das KULAP. Das dazu erforderliche Pflegekonzept hat der LPV erstellt. Alte, biotopkartierte Hecken in Natura-2000-Gebieten (FFH, SPA) werden hingegen über das Landschaftspflegeprogramm erneuert. In beiden Fällen wird der Einsatz entsprechend der geleisteten Arbeits- und Maschinenstunden entlohnt.