Telefon: +49 (0) 95 73 / 96 08 - 23 |
E-Mail: gf[at]lpv-lkr-lichtenfels[.]de

10 Jahre danach – Naturschutzfachliche Evaluierung des BNN Trockenbiotopverbund Staffelberg 2019


Der Landschaftspflegeverband Lichtenfels führte eine Wiederholungserfassung der Zielartengruppen im früheren BNN-Gebiet durch, zu denen umfangreiche Vergleichsdaten aus dem Projektzeitraum vorliegen. Der Wendehals (inzwischen nach der Roten Liste Bayerns (RL) Kategorie 1 - vom Aussterben bedroht) ist unverändert stark vertreten und hat insbesondere in Beweidungsflächen neue Reviere etabliert. Die vier Populationen der Rotflügeligen Schnarrschrecke (RL 2 - stark gefährdet) sind nach wie vor in unterschiedlich starken Dichten vorhanden. Entsprechendes gilt für den Deutschen Sandlaufkäfer (RL 1). Starke Fluktuationen ergaben sich bei der Tagfalterfauna, wobei eine Zunahme des Flockenblumen-Scheckenfalters (RL 2) entgegen dem bayernweiten Trend bemerkenswert ist. Insgesamt zeichnet sich ein positives Gesamtbild der lang anhaltenden Wirkung von damals eingeleiteten Verbund- und Managementmaßnahmen ab.
Weitere Informationen folgen.

Ansprechpartner


Manfred Rauh

Geschäftsführung LPV

09573 / 9608-23

E-Mail:gf[at]lpv-lkr-lichtenfels[.]de