Telefon: +49 (0) 95 73 / 96 08 - 23 |
E-Mail: gf[at]lpv-lkr-lichtenfels[.]de

Zaunbaumaßnahmen 2019 für BNN Weidelandschaft gestartet



Die diesjährigen Zaunbaumaßnahmen zur Umsetzung des BNN-Projekts Weidelandschaft Obermain haben begonnen. Zunächst wird ein Festzaun bei den Renaturierungsflächen zwischen Ober- und Unterbrunn eingerichtet. Die Flächen im ehemaligen Abbaugebiet wurden größtenteils vom LPV langfristig angepachtet. Sie werden künftig mit Ziegen beweidet, um die rasch einsetztende Gehölzsukzession mit Weiden und Pappeln zu verhindern und die Entwicklung zu Sandmagerrasen zu unterstützen. Davon profitieren sollen Vogelarten wie der Flussregenpfeifer, der lückige, vegetationsarme Kiesflächen bracht, ebenso wie die spezialisierten Heuschreckenarten Blauflügelige Sandschrecke und Blauflügelige Ödlandschrecke.
Ein zweite kleinere Koppel für Schafe entsteht nahe des Aussichtshügels, wo eine Ausgleichsfläche des Landkreises durch Beweidung gepflegt wird.